Dienstag, 10. April 2012

Unbezahlte Handwerker

Simon Stürtz gibt sich gern als großer, weltweit agierender Unternehmer.
Er ist Geschäftsführer der Firma Staffpool.

http://www.staffpool.de/default.aspx

Der gute Mann, Besitzer einiger Immobilien im ganzen Bundesgebiet, lässt sich Angebote zu Handwerksleistungen über seine Firma erstellen.
Verträge und Rechnungen sollen dann zwar an seine Firmenadresse geschickt werden, Empfänger soll aber nicht mehr die Firma Staffpool sein, sondern er, Herr Simon Stürtz.

Wer nun glaubt er könne unter dieser Adresse an Herrn Simon Stürtz zustellen irrt gewaltig.
Der "feine" Herr ist zwar Geschäftsführer des Unternehmen aber privat hat er damit nichts zu tun.

Das deutsche Gesetz verlangt die Zustellung an die Privatadresse.
Nichts leichter als das sollte man denken, eine Anfrage beim Einwohnermeldeamt und los geht.

Pustezucker, der “große” Unternehmer Simon Stürtz hat bei seinem zuständigem Einwohnermeldeamt eine Auskunftsperre verhängen lassen.

Was alles so geht in Deutschland, nicht einmal Gerichte bekommen so die Auskunft über dessen Wohnsitz.

Warum Herr Stürtz etwas dagegen hat das jemand erfährt wo er wohnt ist klar, wer seine Rechnungen nicht bezahlt müsste schließlich mit unangenehmen Forderungszustellungen und Besuchern rechnen.

Über die Machenschaften des Herr Stürz erfahren Sie in kürze hier so einiges.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen